Zucchini-Spaghetti mit Hanf-Pesto und Mandel-Parmesan

Ein wirklich super leckeres und auch super einfach herzustellendes Rezept mit Gemüsespaghetti, habe ich heute für euch gefunden. Einfach einmal ausprobieren und vergleichen, wie genial man Zutaten ersetzen kann und trotzdem einen tollen Geschmack auf ayurvedisch, vegetarisch bzw. vegan erreicht.

Zutaten für 1-2 Personen:
Für das Pesto:
1 Handvoll Basilikum
2 Knoblauchzehen, geschält
100g Hanfsamen#
2 EL Hanföl
Meersalz und frischen Pfeffer nach Belieben

Für den Mandel-Parmesan:
1 Knoblauchzehe, geschält
75g Mandeln
1 TL Hefeflocken
Meersalz und Pfeffer nach Belieben

Ausserdem:
1 große Zucchini

Für das Pesto:
Basilikumblätter waschen, Knoblauch grob hacken. Beides mit den restlichen Zutaten zusammen in eine Küchenmaschine geben und gut durchmixen.

Für den Parmesan:
Knoblauch grob hacken. Mit den restlichen Zutaten zusammen in eine Küchenmaschine geben und gut durchmixen.

Zucchini waschen und mit einem Spiralschneider zu Spaghetti verarbeiten. Pesto unter die Spaghetti heben und Parmesan drüber streuen.

Super einfach – super lecker!

GUTEN APPETIT!

Übrigens…. Bald starten wieder die neuen Ayurveda-Kochkurse. Termine in Kürze hier oder auf der Homepage! Und wenn dieses Rezept gefallen hat, schreib doch einfach einen Kommentar drunter. VIELEN DANK!

Quelle Rezept: vebu magazin 02/2017

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers