Vom grünen Smoothie zur Power-Suppe

Ein wenig Power für den Körper kann nie schaden. Mit frischen Zutaten ist in einem Blender superschnell auch eine leckere Suppe zubereitet. Also für Eilige und “Kochfaule” die perfekte Variante für einen Tagesausklang mit Leckereffekt.

Die Zutaten
1 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe (gehackt)
15 g Ingwer (gehackt)
400 g jungen Blattspinat (küchenfertig)
200 g Portulak oder Feldsalat
30 g Basilikum
2 EL Zitrone
2 Avocado (gewürfelt)
1,25 l Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

  • Das Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Ingwer darin dünsten. Dann den Spinat, den Portulak (oder Feldsalat) und die Basilikumblättchen kurz unter Rühren darin dünsten.
  • Zitronensaft und Avocado zugeben, Brühe angießen, alles einmal aufkochen, gut durchpürieren – und wer mag, kann die Suppe noch mit etwas Brühe verlängern. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Reicht für ca. 4 Portionen

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Lust auch ayurvedisch kochen zu lernen? Der nächste Ayurveda Kochkurs startet am Freitag, 25.08.2017 um 18:30 Uhr im Ayurvedazentrum in Malente-Malkwitz. Mehr Infos zum Seminar finden Sie HIER
Quelle: Freundin
Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers