Mit Ayurveda entschlacken – Teil 1

Gerade jetzt zum Start ins Jahr und nach dem reichhaltigen Weihnachtsschmaus, sollte der Körper sich von Schlacken befreien. Hierzu ist es wichtig, das AGNI – das Verdauungsfeuer – anzuregen, damit das AMA (ayurvedisch Schlackstoffe) ausgeleitet werden kann. Scharfe Gerichte sind hierzu sehr hilfreich und schüren das Verdauungsfeuer, somit sind Chili und Pfeffer, wie auch viele andere eher scharfe Gewürze in den Fokus zu rücken. Aber ACHTUNG!!!! … wer eine starke Pitta-Konstitution lebt (und wahrscheinlich eh nicht gern scharf isst), sollte auf Gewürze mit mittlerer Schärfe achten, wie z.B. Pippali, dem langen Pfeffer.

Also zurück zur Entschlackung. Durch Chili, Ingwer und andere Gewürze wird der Stoffwechsel angeregt und hilft bei der Fettverbrennung, Entgiftung und entschlackt somit. Übrigens wirkt diese Grundreinigung auch desinfizierend, ist somit auch “die innere Keule” gegen ungebetene Gäste, wie Bakterien, Würmer und Pilze. Die Geschmacksrichtung verstärkt also Vata und Pitta, reduziert Kapha. Die Ausnahme ist, wie gesagt, Ingwer, der alle Doshas ausgleicht, somit auch sehr gut von Pitta-Konstitutionen verwendet weden kann.

Zusätzlich können Sie sich gern an bittere Lebensmittel halten, da die Bitterstoffe unersetzlich für die Verdauung sind und die Leber- wie auch Gallenproduktion anregen, den Magen und den Dünndarm in ihrer Tätigkeit unterstützen. Die Verdauung ist der wichtigste Punkt in einer Kur. Durch optimale verstoffwechselung können die Schlacken besser ausgeschieden werden. Bittere Gemüse wirken zudem austrocknend und verringern den Speichelfluss, somit auch den Appettit. Gewürze mit bitterem Geschmack sind z.B. Galgant und Kalmus. Bittere Gemüsesorten Radicchio, Chicorée, Ruccola usw.  Auch hier ein kleines ACHTUNG! Denn Vata-Konstitutionen, die eh unter Trockenheit der Haut, im Darm usw. zu kämpfen haben sollten eher nährende Nahrungsmittel zu sich nehmen und wie o.a. würzen.

Günstige Einzelgewürze, wie auch ayurvedische Gewürzmischungen finden Sie hier SHOP ANANDANI

No Comments

Leave a Comment

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers