Leichte Frühlingsgerichte zur Ama-Reduzierung

Leichte Reissuppe

Zutaten (für 2 Personen):

  • 1 Tasse Basmatireis
  • 16 Tassen Wasser
  • 1 TL Ghee
  • 1 EL Majoran
  • 1 EL Liebstöckel
  • 1 EL Kerbel
  • 1 EL glatte Petersilie
  • 4 Msp. gemahlener Koriander
  • 4 Msp. gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Msp. Asafoetida
  • Salz

Reis waschen, mit 16 Tassen Wasser aufsetzen und bei offenem Deckel in tiefem Topf bei mittlerer Temperatur kochen lassen. Alle fünf Minuten mit dem Schneebesen durchrühren.

Nach ca. 15 Minuten Kochzeit Ghee mit den Gewürzen in einer Pfanne erhitzen, zwei Kellen Reissuppe aus dem Reistopf nehmen und in der Pfanne etwa drei Minuten mitkochen: Anschließend alles wieder in den Reistopf geben. Am Ende Salz und frische Kräuter dazugeben.

Die Suppe ist fertig, wenn der Reis ganz weich geworden ist. Als Geschmacksvariation mit Vata-, Pitta- oder Kapha Churna (Würzmischung) abrunden.

Tipp: Um die Reissuppe kräftiger zu machen, können Sie auch 3 Esslöffel Mungdal geschält von Anfang an mitkochen lassen. Dadurch wird die Reissuppe nahrhafter.

Erstklassige GEWÜRZE für die ayurvedische Frühlingsküche erhalten Sie in unserem AYURVEDA- UND GEWÜRZSHOP

LINK ZUM SHOP —> http://www.ayurvedashop-anandani.de

Infos unter info@ayurvedashop-anandani.de

Quelle: F.W. Lotz

No Comments

Leave a Comment

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers