Gewürze – Zimtiger Weihnachtsduft liegt in der Luft

Der Weihnachtsduft liegt in der Luft und zaubert eine besinnliche Stimmung. Zimt ist eines der typischen Gewürze zur Weihnachtszeit. Er wird auch Kassie genannt und wurde vor bereits 4500 Jahren von den Chinesen als wichtiges Gewürz verwendet. Auch im antiken Rom galt Zimt als kleine Kostbarkeit, geriet dann jedoch über lange Zeit in Vergessenheit. Erst  im 16. Jahrhundert wurde der Ceylonzimt durch die Portugiesen wiederentdeckt. Heute gilt dieses wundervoll wärmende Gewürz als gebräuchlichste Zutat. Man gewinnt ihn aus der getrockneten Rinde verschiedener Zimtbaumarten aus China, Indien, Sri Lanka, Indonesien, Brasilien und den Inseln im Indischen Ozean. Ceylonzimt hat übrigens mit Abstand die höchste Qualität.

Wirkung von Zimt auf Körper und Seele

Innerlich angewandt wirkt Zimt sehr erfolgreich bei Reizhusten, Rachenentzündungen, Heiserkeit, also immer den Themen dieser winterlichen Jahreszeit und erhöhtem Kapha. Desweiteren auch bei Darminfektionen, Darmkoliken, Durchfall und Verdauungsträgheit. Unterstützt und reguliert somit auch die anderen zwei Doshas – Vata und Pitta. Auch Kreislaufschwäche und niedriger Blutdruck werden positiv beeinflußt, somit ist Zimt ein wundervolles Wintergewürz, das jedoch auch das ganze Jahr eine positive Wirkung auf unseren Organismus zeigt, da es alle Doshas auf körperlicher, wie auch seelischer Ebene harmonisiert.

Hier noch ein kleines Rezept zur Weihnachtszeit:

Indisches Apfelmus

Zutaten für 2 Personen:

  • 400g Äpfel (leicht säuerlich)
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Orange
  • 3 Eßlöffel Rohrzucker
  • 1 Messerspitze gemahlenen Kardamom
  • 5 Wallnüsse

Zubereitung:

Äpfel waschen, entkernen und achteln. Zitronenschale sanft abreiben, Zitronensaft auspressen und kurz beiseite stellen. Orangesaft pressen und den Saft ebenfalls ruhen lassen. Wallnüsse hacken. Dann Apfelstückchen, Zitronen- und Orangensaft, den Rohrzucker, Zitronenschale und Gewürze in einen Topf geben und ca. 10 Minten köcheln lassen, bis ein dickes Mus entstanden ist. Nach Fertigstellung die Nüsse unterrühren und abkühlen lassen. In Schälchen füllen und mit Blüten garnieren.

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Genießen!

Übrigens…. im Shop ist jetzt für Kochfans und Genießer der kleine Gewürzmörser als nettes Mitbringsel erhältlich. Durchmesser ca. 60mm, Höhe 20mm aus Aluminium. Einfaches Händling durch drehen von Ober- und Unterteil. Die Gewürze, wie z.B. Zimtstangen, Pfefferkörner werden dann durch die Dornen zerstoßen. Einfach praktisch – und unverwüstlich. 🙂

Weitere Informationen finden Sie hier: Gewürzmörser Alu

Rezepte, ayurvedische Informatione, Meditationen und Tipps erhalten Sie gern auch im regelmäßigen Newsletter – absolut kostenlos – über diesen LINK. Newsletter abonnieren

Herzlichen Dank für Ihre Wertschätzung

Imke Christoph

HOMEPAGE http://www.ayurvedapur.de

SHOP für Ayurveda – Gewürze & Lebenslust  http://www.ayurvedashop-anandani.de

No Comments

Leave a Comment

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers