Der kleine “Vollmond-besser-Einschlaf-Trunk”

Morgen, am 21. Dezember um 9 Uhr 13 und 30 Sekunden ist wieder Vollmond. ´

Einerseits ein guter Moment, seine Zukunftswünsche in den Himmel zu schicken. Andererseits jedoch für besonders feinfühlige Menschen recht ruhelos, was den Tiefschlaf angeht. Das aktuelle Wetter mit stürmischen Winden und kühlen Nächten, trägt ebenfalls zum unruhigen Einschlafen bei. Somit gibt es heute Abend noch ein kleines Rezept von mir – sozusagen eine kleine “ayurvedische Einschlafhilfe”.

Anandani´s Schlummertrunk

250ml Milch (oder Sojamilch)

1 Messerspitze Muskatnuss gerieben

1 Messerspitze Anis

1 Messerspitze Zimt

1 Messerspitze braunen Zucker

1 Teelöffel Mandelmus

Das Rezept können Sie natürlich auch jederzeit verwenden, wenn das Einschlafen schwer fällt oder Sie zwischendurch immer wieder aufwachen. Muskat wird in der Ayurvedalehre sehr wegen seiner ausgeprägten psychischen Wirkung geschätze. Er besänftigt Vata und Kapha und stärkt Pitta, fördert also den Verstand und Kreativität. Übrigens dämpft Muskat neben der Nervosität auch die Schleimbildung in den Atemwegen. Auch wenn diese Eigenschaften sehr positiv sind, sollte die Muskatnuss nur in Maßen genossen werden.

Ich wünsche Ihnen einen guten und tiefen Schlaf…

Ihre

Imke Christoph

Duftende Gewürze aus aller Welt finden Sie HIER  http://www.ayurvedashop-anandani.de/gewuerze

No Comments

Leave a Comment

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers